• Lynn Blattmann

Ofengemüse aus Süsskartoffeln und Tomaten auf Joghurtsauce

Aktualisiert: vor 2 Tagen


Ofengemüse wird bei uns meist als Beilage zu grilliertem Fleisch gereicht. Es taugt aber bestens auch für ein vollständiges Gericht, allerdings braucht es dazu eine gute Joghurtsauce.


Zutaten:

(Für vier Personen)

3-4 Süsskartoffeln (am besten aus der Schweiz)

4 mittelgrosse feste Tomaten (

Zimt, Kardamonpulver, Pfeffer, Salz

500 gr türkisches Joghurt (Oder griechisches Joghurt)

Frische oder trockene Kräuter (z.B. Thymian, Schnittlauch,)

Das Grün von Frühlingszwiebeln und etwas Petersilie zum Garnieren.

Etwas Zitronenzeste von einer Biozitrone.


1. Süsskartoffeln schälen und in Weges schneiden.

2. die Süsskartoffeln mit etwas Olivenöl begiessen und mit Zimt, Kardamom, Pfeffer und Salz bestreuen, gut mischen.

3. Die Süsskartoffeln auf einem Backblech verteilen.

3. die Tomaten in möglichst dünne Scheiben schneiden und auf die Süsskartoffeln legen, gut salzen.

4. Das Gemüse für ca. 25 Min bei 180 Grad Umluft in den Ofen.

5. Währenddessen Joghurt in eine Schüssel geben, Kräuter zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitronenzeste abreiben zugeben, ziehen lassen.


Zum Servieren zuerst die Joghurtsauce auf die Teller verteilen und das heisse Gemüse oben drauf legen.


Dazu passt Foccaccia. Das Rezept dazu ist hier.



© 2020 well-off, ein Engagement von Linno GmbH. Erstellt mit Wix.com